Intes Micro Alter M500

Intes Micro Alter M500

Intes Micro Alter M500 auf einer Giro-II-DX Alt/Az Montierung und einem Berlebach Stativ.

Im Rahmen der Reaktivierung altehrwürdiger Optik optimierte ich meinen Intes Micro Alter M500 etwas.

Um das Tubus-Seeing einzudämmen kleidete ich den Maksutov-Cassegrain innen mit schwarzem Velours aus. Die Idee hierbei ist turbulente Luftströmungen, verursacht durch Temperaturgradienten zu verhindern. Zusätzlich unterdrückt das Velours auch allfälliges Streulicht.

In Ergänzung zur klassischen Fokussierung des Teleskops über den verschiebbaren Hauptspiegel baute ich einen mechanischen JMI Okularauszug an. Dies ermöglicht es mir den Fokus ohne Kippen des Hauptspiegels und sehr fein einzustellen.

Bei einem missglückten Reinigungsversuch der Menikuslinse vor Jahren mit Watte und Isopropanol hatten sich Schlieren auf der Vergütung gebildet. Mit Hilfe des Baaderschen Wundermittels und dem zugehörigen Mikrofasertuch reinigte ich die Korrektorplatte.

Zum Schluß kollimierte ich das Teleskop auch noch mit eine Cheshire-Okular. Eine Feineinstellung am Stern steht allerdings noch aus.

Steht fast da wie neu!