Hofheim Instruments 12″ Reisedobson

Bis vor Kurzem war es nun einmal so, dass bei Ferienantritt das Fassungsvermögen des Autos nicht mit dem Bedarf von Familie, Gepäck und Ausrüstung für die beobachtende Astronomie kompatibel war. Der finanziell einfachste Weg dieses Problem zu lösen war die Anschaffung eines Hofheim Instruments 12” Reisedobsons.

Hofheim Instruments 12” Reisedobson aufgebaut in den österreichischen Alpen.

Hofheim Instruments 12” Reisedobson aufgebaut in den österreichischen Alpen.

Nach einem halben Jahr Lieferzeit konnte ich das Teleskop in Empfang nehmen. Beim Transport entstand leider ein Schaden an einer der Holzboxen, der jedoch ohne Probleme von Hofheim Instruments behoben wurde.

Die beiden Transportboxen des Hofheim Instruments 12” Reisedobsons. Das Zubehör ist in der linken und der Spiegel in der rechten Box verpackt.

Die beiden Transportboxen des Hofheim Instruments 12” Reisedobsons. Das Zubehör ist in der linken und der Spiegel in der rechten Box verpackt.

Die komplette Mechanik und Optik des Dobsons ist in zwei Kisten aus Birke-Mulitplex-Holz untergebracht. Eine Transportbox (9,7 kg) beinhaltet den Hauptspiegel, die andere (7,8 kg) die Höhenräder, die Aluminium Gitterstangen, Aluminium Monoring mit Sekundärspiegel und den Okularauszug.

Inhalt der Transportbox für das Zubehör, wie etwa die Höhenräder, die Aluminium Gitterstangen, Aluminium Monoring mit Sekundärspiegel und den Okularauszug.

Inhalt der Transportbox für das Zubehör, wie etwa die Höhenräder, die Aluminium Gitterstangen, Aluminium Monoring mit Sekundärspiegel und den Okularauszug.

Der Aufbau ist in aller Ruhe in 15 Minuten zu leisten, das funktionsfertige Teleskop wiegt dann 12 kg.

Die Grenzgröße des Dobson beträgt 14,4 mag, das Dawes Limit 0,4” und das Raleigh Limit 0,9” bei der maximalen Effektivität des skotopischen Sehens von 510 nm. Der sinnvolle Vergößerungsbereich liegt zwischen 43x und 450x wenn man von einem Pupillendurchmesser des Beobachters von 1 bis zu 7mm ausgeht. Die optimale Vergrösserung beträgt 125x für einen Pupilendurchmesser von 2,4 mm.

Summa summarum: Mit den praktischen Transportboxen und dem relativ geringen Packmaß und Gewicht ist der Hofheim Instruments 12” Reisedobson sehr gut für den (motorisierten) mobilen Einsatz geeignet. Mit Mechanik und Optik bin ich persönlich sehr zufrieden und mit dem 12” Spiegel geht auch im Urlaub schon richtig viel. Die Familie geht mit dieser Lösung nun viel entspannter in den Urlaub 😀.

Der Source-Code für die Berechnung der Teleskop-Parameter steht als GitHub Projekt und als RPubs-Doukument zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar