NGC 4565

NGC 4565 ist eine Galaxie in Kantenlage im Sternbild Haar der Berenike mit der Position Rektaszension 12h 36m 21s und Deklination +25d 59m 15s J2000.0 (Skrutskie 2006). Bei einer Entfernung von 13,5 Mpc (Tully 2013 VizieR J/AJ/146/86) und einer scheinbaren Ausdehnung von 14,0 arcmin x 1,8 arcmin (Kepple 1998) erstreckt sich NGC 4565 über eine Länge von 180000 Lichtjahre.

William Herschel entdeckte das Objekt am 6. April 1785 und nahm es als V.24 in seinen Katalog auf: “A lucid ray 20 arcmin long or more, 3 or 4 arcmin broad, in a direction north preceding to south following, very bright to the middle” 1 (Herschel 1786).

John Louis Dreyer beschrieb NGC 4565 in seinem New General Catalog: “Bright, extremely large, extremely extended towards 135°, very suddenly bright to the middle/nucleus = star of 10-11th magnitude” 2 (Dreyer 1888 VizieR VII/118). 

NGC 4565 aufgenommen mit einem Takahashi TOA-150 und einer SBIG ST-10XME CCD Kamera. Norden ist oben, Osten links.

Ein Bild mit Anmerkungen findet sich hier.

Wie andere Galaxien auch, die wir in Kantenlage sehen, zeigt die Verteilung des neutralen Wasserstoffs um NGC 4565 herum eine deutliche Asymmetrie, die verlängerten Ränder der Galaxien scheinen nach oben bzw. unten gebogen zu sein (Sancisi 1976). Die Ursache für diese Verformung ist noch nicht endgültig geklärt (van der Kruit 2011).

In unmittelbarer Nähe von NGC 4565 herum findet sich kein Doppelstern (Mason 2014 VizieR WDS) …

NGC 4565 aufgenommen mit einem Takahashi TOA-150 und einer SBIG ST-10XME CCD Kamera. Der veränderliche Stern ist rot markiert. Norden ist oben, Osten links.

… aber immerhin ein veränderlicher Stern (Samus 2009 VizieR GCVS).

Anmerkung

Für die Recherche zu NGC 4565 nutzte ich unter anderem sowohl die SIMBAD Datenbank beim CDS, Straßburg, Frankreich (Wenger 2000) als auch die VizieR Datenbank ebenfalls beim CDS.

Links

NGC 4565 @ NED
NGC 4565 @ SIMBAD

Literatur

Dreyer, John Louis Emil (1888): A New General Catalogue of Nebulæ and Clusters of Stars, being the Catalogue of the late Sir John FW Herschel, Bart, revised, corrected, and enlarged. Memoirs of the Royal Astronomical ….

Herschel, William (1786): „Catalogue of One Thousand New Nebulae and Clusters of Stars. By William Herschel, LL.D. F. R. S.“. In: Philosophical Transactions of the Royal Society of London. 76, S. 457–499, DOI: 10.2307/106639.

Kepple, G R; Sanner, G W (1998): The Night Sky Observers Guide. Richmond, Virginia: Willmann-Bell, Inc.

van der Kruit, P C; Freeman, K C (2011): „Galaxy Disks“. In: dx.doi.org. Annual Reviews 49 (1), S. 301–371, DOI: 10.1146/annurev-astro-083109-153241.

Mason, B D; Wycoff, G L; Hartkopf, W I; u. a. (2014): „The Washington Visual Double Star Catalog (Mason+ 2001-2014)“. In: VizieR On-line Data Catalog.

Samus, N N; Durlevich, O V (2009): „General Catalogue of Variable Stars (Samus+ 2007-2013)“. In: VizieR On-line Data Catalog.

Sancisi, R (1976): „Warped HI Disks in Galaxies“. In: Astronomy and Astrophysics. 53, S. 159–161.

Skrutskie, M F; Cutri, R M; Stiening, R; u. a. (2006): „The Two Micron All Sky Survey (2MASS)“. In: The Astronomical Journal. 131 (2), S. 1163–1183.

Tully, R Brent; Courtois, Hélène M; Dolphin, Andrew E; u. a. (2013): „Cosmicflows-2: The Data“. In: The Astronomical Journal. 146 (4), S. 86, DOI: 10.1088/0004-6256/146/4/86.

Wenger, M; Ochsenbein, F; Egret, D; u. a. (2000): „The SIMBAD astronomical database. The CDS reference database for astronomical objects“. In: Astronomy and Astrophysics Supplement. EDP Sciences 143 (1), S. 9–22, DOI: 10.1051/aas:2000332.

Notes:

  1. A lucid ray 20′ l. or more. 3 or 4′ b. np sf vBM. a beautifull appearance
  2. B, eL, eE 135deg , vsbMN = 10-11