Schlagwort-Archive: NGC 1664

NGC 1664

NGC 1664 ist ein offener Sternhaufen im Sternbild Fuhrmann mit der Position Rektaszension 04h 51 06s und Deklination +43d 40m 30s J2000.0 (Wu 2009 VizieR J/MNRAS/399/2146). Bei einer Entfernung von 1200 parsec (Kharchenko 2013 Vizier J/A+A/558/A53) und einem scheinbaren Durchmesser von 11 arcmin erstreckt sich NGC 1664 mit seinen 266 Haufensternen über 12,5 Lichtjahre (Dias 2014 Vizier J/A+A/564/A79).

William Herschel entdeckte das Objekt am 24. Oktober 1786 und notierte dazu: “A cluster of pretty large scattered stars not very rich” 1 (Herschel 1789).

John Louis Dreyer beschrieb NGC 1664 in seinem New General Catalog: “Cluster, little rich, little compressed, pretty large” 2 (Dreyer 1888 VizieR VII/118).

NGC 1664 aufgenommen mit einem Takahashi Mewlon 300 Teleskop und einer SBIG ST-1000 CCD Kamera. Norden ist oben, Osten links.

Weiterlesen

Notes:

  1. A Cl. of pL. sc. st. not v. rich
  2. Cl, lRi, lC, pL